Kinderhilfe Afghanistan

Afghanistan

Aufbau weiterer Schulen in den Provinzen: Dorfschule Chewa

In Chewa, einem Dorfsprengel zwischen den Provinzen Kunar und Nangahar bauen wir seit Dezember die "Lions-Friedensschule Chewa". Der Grundstein wurde am 3. Dezember 2002 in Anwesenheit des afghanischen Erziehungsministers und des Gouverneurs der Provinz gelegt.

Am 11. September 2003 konnte diese Schule feierlich eröffnet werden. Anwesend waren neben vielen Kindern der Gouverneur der Provinz Haji Din Muhammad, der Erziehungsminister Haji Renna und offizielle Vertreter von UNICEF, IKRK sowie der Regierung von Nanghahar.

"Wir haben den 11. September für die feierliche Eröffnung der Friedensschule Chewa gezielt gewählt. Dieser Tag ist - zwei Jahre nach dem Terroranschlag - damit jetzt auch ein Symbol des Friedens und des Wiederaufbaus Afghanistans geworden" betonte Dr. Reinhard Erös in seiner Eröffnungsrede.


Unterstützt wird diese Schule vom Lions-Club-Bayern
(weiter)

 

 

 

Transport der Stühle nach Chewa

Abenteuerlicher Transport der Stühle über weite Strecken holperiger Straße für die Dorfschule in Chewa

   

Eröffnungsfeier



Grundsteinlegung für die "Lions-Friedensschule Chewa"

Grundsteinlegung

Enthüllung der  Steinplatte zur Eröffnung

Bilder von der Eröffnung der Schule am 11. September 2003

Schulchor zur Eröffnungsfeier

Eröffnungsfeier

Das Schulgebäude von außen und innen:

Die Dorfschule Chewa

Dorfschule Chewa, Außenansicht

Unterricht im Klassenraum
     

Die Zeiten des Unterrichts im Freien sind vorbei.

 
Hinweis: Vergrößern und Verkleinern vieler Bilder durch Anklicken möglich I Impressum I Kontakt           I  Design: optipage